Project Description

Aufbauseminar zur gewaltfreien Kommunikation
Herzenssprache – Herzen verbinden

Termine & Anmeldung

Möchten Sie…

  • ihre GFK-Kenntnisse noch mehr vertiefen bzw. festigen?
  • sich mit spezifischen GFK-Themen noch intensiver auseinandersetzen?
  • die GFK noch mehr in Ihren Alltag integrieren?

dann lade ich Sie herzlich ein zum Aufbautag bzw. zu den Aufbautagen!!

Voraussetzung für dieses Seminar ist, dass sie mind. 12 Stunden GFK-Trainings-Erfahrung mitbringen. Bei Fragen bitte gerne melden.

„Worte sind der Duft des Herzens“
(afrikanische Weisheit)

Weitere Aspekte zur Herzenssprache finden Sie unter Wissenswertes.

Ich freue mich auf Sie!

Gewaltfreie Kommunikation

„Die Gewaltfreie Kommunikation bietet Ihnen die Gelegenheit…

Verbindungen mit anderen Menschen zu schaffen, die für Sie befriedigender sind;

Ihre Bedürfnisse auf eine Weise zu erfüllen, die Ihren Werten und denen anderer gerecht wird;

Vergangene Erfahrungen und Beziehungen, die schmerzvoll oder erfolglos waren, zu heilen“

(Marshall B. Rosenberg, 2010).

Die am meisten genannten Gründe für die Auseinandersetzung mit der GFK liegen in einem Umgang geprägt von gegenseitiger Empathie und Wertschätzung, eine Erziehung erfüllt von Frieden zu leben, authentischer und achtsamer mit sich selbst zu sein und schließlich bessere Beziehungen zu gestalten, egal ob im Beruf oder privat (vgl. Bitschnau 2008, S. 170).

„Die GFK wird heute weltweit in Unternehmen, Schulen, Gefängnissen und Mediationszentren gelehrt. Und sie fördert kulturellen Wandel, indem Institutionen, Unternehmen und Regierungen sie in ihre Organisationsstrukturen integrieren und ihren Führungsstil modifizieren“ (Weckert, zit.n. Sears 2010, S. 134).

„GFK hat nicht eine Sprachveränderung, sondern eine bestimmte innere Haltung zum Ziel: eine tiefe wertschätzende Verbindung zu mir selbst und zu anderen herzustellen, urteilsfrei präsent zu sein. Die vier bekannten GFK-Elemente aber kann man formal korrekt anwenden, ohne auch nur ein Stück dem eigenen Herzen oder dem des anderen näher zu kommen. Ohne echte Beteiligung des Herzens jedoch ist GFK nicht möglich“ (Fritsch 2009 b, S. 18).

Mit der GFK geht es nicht immer darum nur nett, sondern vor allem echt zu sein! – mit der dahinterliegenden Möglichkeit sich mit uns und unserem Gegenüber aufrichtig zu verbinden (vgl. Wecker, Oboth 2010, S. 37).

  • die GFK noch intensiver im privaten oder beruflichen Alltag integrieren
  • die GFK noch mehr vertiefen
  • mit einzelne GFK-Themen noch mehr auseinandersetzen z.B. Empathie, Selbstempathie, Glaubenssätze,…
  • aktuelle, lebendige Alltagssituationen mit der GFK beleuchten
  • arbeiten mit inneren Themen

Bedürfnisse die sich dabei erfüllen können:

  • weiterer Wissenszuwachs
  • intensive Verbindung zu sich
  • Klarheit
  • Fortschritt
  • Freiheit
  • Selbstausdruck
  • Freude…
  • alle Personen die mind. 12-Stunden GFK-Erfahrung mit sich bringen in Form von Seminaren, Trainings, usw.
  • Menschen die die GFK noch mehr in ihr Leben integrieren möchten
  • alle die die GFK-Schritte noch mehr vertiefen möchten
  • Menschen die offen sind um sich eigene, lebendige Themen anhand der GFK anzusehen
  • Personen die Interesse haben noch mehr über die GFK und deren verbindenden Thematiken zu erfahren

Newsletter! Melde dich jetzt an!